NGC 3344 & M104 – Ein Schnappschuss

Am 04. April 2021 wollte ich mein neues Setup ausprobieren. Neu ist der PrimaLuceLab Eagle 4S, ein Computer der auf dem Teleskop montiert ist, und Zubehör mit Strom und Daten versorgt – meine neue Kommandozentrale.
Daneben kam zum ersten Mal der ebenfalls von PrimaLuceLab stammende Motorfokusierer SESTO SENSO 2 zum Einsatz.
Als erstes Objekt stand die NGC 3344 auf dem Plan. Es entstanden rund 20 Bilder á 5 Minuten – unguided. Das Bild ist nur im Luminanzkanal erstellt.

Noch ein paar Infos zur Galaxie: Es handelt sich um eine Balkenspiralgalaxie mit einem Durchmesser von 45.000 Lichtjahren und steht in ca. 22 Millionen Lichtjahren Entfernung zur Milchstraße. Im Osten ist ein großer aber schwacher Spiralarm erkennbar. Die Galaxie selbst ist 10,5 mag hell.
Weitere kleinere Galaxien sind überall erkennbar.

Im Anschluss habe ich noch kurz auf Messier 104 – Sombrero-Galaxie – gehalten (15 Minuten):

 

GeräteBeschreibung
TeleskopTS-Optics PHOTOLINE 130 mm f/7 Triplet-Apo bei 910mm, der Firma Teleskop Service
Montierung10Micron GM 1000 HPS
KameraMoravian G2-8300 FW
Filter2" LRGB-Filter von Baader
Flattener3" TS-Optics REFRAKTOR 1.0x Flattener
Guidingunguided
SoftwarePixInsight / Photoshop CS6

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.